Mit acht Jahren musste Libby Day miterleben, wie ihre Mutter und ihre Schwestern einem Massaker zum Opfer fielen. als Täter und ausführendes Organ eines satanischen Kultes wurde ihr Bruder verhaftet, der sich aber zur Tat nie äußerte. 25 Jahre später wird Libby nachwievor von ihrer Vergangenheit verfolgt, als eine Gruppe von Anwälten an sie herantritt, die alte Fälle wieder aufrollt und von der Unschuld ihres Bruders überzeugt ist. Um ihr zu helfen muss sich Libby noch einmal an die schreckliche Nacht erinnern.